Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
GC Gäuboden Header 02/2017
Turnierbericht

Clubmeisterschaft 2017
Gut Fruhstorf, 2./3. September 2017

Sieger Clubmeisterschaft
Clubpräsident Josef Staudinger (links) mit den Siegern


Wie jedes Jahr um diese Zeit fanden im Golfclub Gäuboden e.V. in Gut Fruhstorf die Clubmeisterschaften statt. Diese stellen traditionell den sportlichen Höhepunkt des Golfjahres dar. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wurden je 18 Löcher gespielt. Die Clubmeister wurden in fünf Kategorien: Damen, Herren, Seniorinnen, Senioren und Jugend ermittelt.

In der Wertung der Seniorinnen konnte sich Ingrid Menzel durchsetzen und wurde somit zum ersten Mal Clubmeisterin. Den zweiten Platz sicherte sich Tina Wetzstein.

Bei den Senioren konnte sich der Favorit Benno Wimmer den Titel holen. Bereits nach dem ersten Tag hatte er mit einer 73er Runde, acht Schläge Vorsprung auf Uwe Marschke und 12 Schläge auf den Vorjahressieger Wolfang Teske. Dieser startete am zweiten Spieltag eine Aufholjagd und brachte eine 74er Runde ins Clubhaus. Wimmer spielte jedoch auch am zweiten Tag eine starke Runde von 77 Schlägen und konnte sich somit den Titel sichern.

In der Damenwertung gewann Anita Windirsch den Titel der Clubmeisterin. Windirsch lag bereits nach der ersten Runde am Samstag in Führung. Ihre 89 Schläge sicherten ihr einen Vorsprung von drei Schlägen auf die Zweitplatzierte Anita Schuhbauer, vier Schläge auf die Kapitänin der Damenmannschaft Bianca Meindl und sechs Schläge auf die Titelverteidigerin Kirsten Steitz. Somit war nach dem ersten Tag noch alles offen. Jedoch erzielte Windirsch am zweiten Tag erneut die beste Runde und wurde mit einem Gesamtergebnis von 178 Schlägen souverän Clubmeisterin. Den zweiten Platz errang Anita Schuhbauer mit einem Gesamtscore von 184 Schlägen.

Bei den Herren konnte Markus Harrer seinen Titel erneut verteidigen, ihm gelang somit der Titelhattrick. Die Herren (bis Handicap 18,4) spielten, wie bei den Clubmeisterschaften üblich, von den weißen Championsabschlägen, von denen der Platz knapp 400 Meter länger ist als von den regulären gelben Abschlägen.

Bereits nach dem ersten Tag führte Harrer mit einer 77er Runde deutlich vor den Kontrahenten Alexander Michalek (83 Schläge) und Marcel Kabirske (84 Schläge). Am zweiten Spieltag legte er nochmal eine 77 nach und sicherte sich mit einem Gesamtergebnis von 154 Schlägen den Titel des Clubmeisters. Auf Rang zwei schaffte es Alexander Michalek mit 167 Schlägen.

Neuer Jugendclubmeister wurde Felix Hubl. Der Zweitplatzierte des Vorjahres konnte mit Runden von 91 und 96 Schlägen die Meisterschaft für sich entscheiden. Auf Rang zwei folgte Axel Reif.

Neben der Bruttowertung, in welcher die Clubmeister ermittelt werden, wurde auch eine Nettowertung  gespielt. Hier konnte sich Anita Windirsch durchsetzen. Sie erzielte insgesamt 144 Nettoschläge. Auf dem zweiten Platz folgte Anita Schuhbauer mit ebenfalls 144 Nettoschlägen.

Wie bereits seit einigen Jahren gab es auch in diesem Jahr wieder ein 9 Loch Turnier im Zuge der Clubmeisterschaft. Hier siegte Anna Leitenmeier mit 24 Punkten vor Karl Niedermeier mit 21 Punkten. 

Am Anschluss an den zweiten Spieltag fand im Clubhaus die Siegerehrung statt, bei welcher Clubpräsident Josef Staudinger den Siegern ihre Preise überreichen konnte.

Gäuboden Volksfestturnier 2017
Gut Fruhstorf, 15. August 2017

MikeLindfieldTrophy1

Bruttosieger Adrian Meßmer (rechts) mit Flightpartnern

Am Dienstag, 15.08.2017 startete auch dieses Jahr wieder das Volksfestturnier im Golfclub Gäuboden. Passend zum bekannten Gäubodenvolksfest in Straubing findet jährlich auf der Anlage im Gut Fruhstorf /Aiterhofen dieses Turnier statt. Bei besten Wetter- und Platzbedingungen starteten ab 08:30 Uhr knapp 70 Teilnehmer.

Während der Siegerehrung konnten viele gute Ergebnisse bekannt gegeben werden:
Als Bruttosieger der Damen wurde Marion Thalmeir mit 20 Punkten, bei den Herren Adrian Meßmer mit 32 Punkten geehrt. Nettowertung Klasse A bis Hcp. 17,0: 1. Netto Felix Hubl (39 Punkte), 2. Josef Staudinger (37 Punkte), 3. Netto Meßmer Stefan (36 Punkte). Klasse B bis Hcp. 54: 1. Netto Ulrich Eckl mit 37 Punkten, 2. Netto Michael Tausche mit ebenfalls 37 Punkten und 3. Netto Anneliese Schneider mit 35 Punkten.

Bei der Sonderwertung des Nearest to the Pin gewann bei den Damen Roswitha Schrader und bei den Herren Christian Koppitz. Zum längsten Abschlag in der Wertung des Longest Drive konnte man bei den Damen Kirsten Steitz und bei den Herren Adrian Meßmer gratulieren.

Einem Spieler gelang überdies hinaus noch ein ganz besonderes Kunststück, welches den meisten Golfern in ihrer Karriere verwehrt bleibt. Markus Harrer erzielte nämlich auf Bahn Nummer fünf ein Hole-In-One.

Am Abend traf sich die Turniergesellschaft noch im Volksfest und lies den Tag feiernd ausklingen.

Hole-in-one

Markus 1

Markus2

Während des Volksfestturniers am 15. August, erzielte Markus Harrer an Loch 5 ein Hole-in-one. Schläger war ein Eisen 7, die Distanz betrug 147 m. 

Wir gratulieren!

Mike Lindfield Trophy 2017
Gut Fruhstorf, 16. August 2017

MikeLindfieldTrophy1


MikeLindfieldTrophy2

Am 16.08.2017 fand im GC Gäuboden die erste Mike Lindfield Jugend Trophy statt. Die 12 Teilnehmer gingen ab 16:00 Uhr auf eine 9-Loch Runde. Bruttosieger des Tages wurde Axel Reif. Der Nettosieg und damit auch die Mike Lindfield Trophy ging an Niklas Hiendl. Nach dem Turnier durften die Jungs dann auf der Driving Range zelteln.



Golfschule

Das aktuelle Kursprogramm von Mike Lindfield können Sie unter

folgdem Link einsehen:

www.mikelindfield-golf.com/golfkurse/


Anzeigen
Wenn Sie diese E-Mail (an: kontakt@golfclub-gaeuboden.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Golfclub Gäuboden e.V.
Fruhstorf 6 
94330 Aiterhofen